Museum Hofmühle

Immenstadt

Die Südliche zu Gast in der Hofmühle


Zum fünfzehnten Mal lädt „Die Südliche“ das kunstinteressierte Publikum des Oberallgäus ein, sorgfältig aus dem reichen Kunstleben der Region ausgewählte Kunstwerke zu betrachten – dieses Jahr im Museum Hofmühle.

Die Ausstellung wird von den Städten Sonthofen und Immenstadt und der Marktgemeinde Oberstdorf getragen und unter dem Dach der Kulturgemeinschaft Oberallgäu von 30 Künstlerinnen und Künstlern gestaltet, die im Landkreis Oberallgäu, im Kleinwalsertal oder in Jungholz leben oder von hier stammen. Sie präsentieren ihre Schaffensphase mit vier selbstgewählten Werken.

Zusätzlich geboten wird den Besuchern eine feine Auswahl von Bildern der ausstellenden Künstler im sogenannten „Kleinen Format“ und darüber hinaus einen Einblick in das Schaffen eines „historischen Gastes“. Hier wurde Josef Hauber aus Geratsried, Gründungsprofessor der Akademie der Bildenden Künste in München, ausgewählt. Zum fünfzehnten Mal belebt und beflügelt „Die Südliche“ die Allgäuer Kunstszene und regt bei den Ausstellenden und den Besuchern die Diskussion an.

Während der „Südlichen“ gelten im Museum Hofmühle ab dem 9. Dezember erweiterte Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Freitag: 14.00 bis 18.00 Uhr

Samstag und Sonntag: 11.00 bis 17.00 Uhr

 

 Weitere Informationen unter www.diesüdliche.de

Plakat zur Ausstellung (PDF, 12,69 MB) 

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung