Marktplatz Immenstadt

Stadtrecht ist Marktrecht

Kein Fernsehen, kein Internet, kein Ebay – es gab ein Leben vor der SMS! Reden, handeln, tratschen: Das war ein zentrales Element auf den Wochenmärkten, wo man sich mit Nahrungsmitteln eindeckte. Auf den drei Krämermärkten im Jahresverlauf kamen auch Händler von auswärts und versetzten eine ganze Stadt in Aufruhr: Luxusgüter wie Kämme, Schmuck, Riegelhauben gab zu erstehen und noch mehr zu tun für die „Ratschkattln“!

Was würden Sie einkaufen?