Museum Hofmühle

Immenstadt


Reinhard Tandler3.jpg

Im Zug der Zeit
Von Irgendwo nach Ungewiss

Ausstellung von Reinhard Tandler

01.12.2018 – 28.04.2019

Eine Bilderausstellung mit lyrischen Texten von Reinhard Tandler zeigt das Immenstädter Museum Hofmühle ab Samstag, den 1. Dezember. "Ich versuche, den Betrachter mit meinen Texten an der Hand zu nehmen, ihn ins Motiv hinein und wieder hinaus zu führen", sagt Tandler zu seinen Werken. Es sind großformatige Fotografien rund ums Reisen mit der Bahn. Die Themenausstellung vermittelt einen Hauch von Reiseflair. Es sind aber auch die Vorder- und Rückseiten des Lebens versammelt - vom Schönen bis zum Brüchigen und Unheimlichen. Tandler, der gelernte Fotograf, erhofft sich mit seinen Bildern, die zwischen Genua und Hamburg entstanden, auch eine Kommunikation zwischen den Betrachtern. Denn die Texte unter den Fotos lassen sich oft in mehrere Richtungen lesen.


pit-hartling-karten.jpg

Pit Hartling "wirkt Wunder"

Zauberkunst

Samstag 06. April 2019
Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:30 Uhr im Museum Hofmühle
Veranstaltung des KLICK - Kleinkunstverein Immenstadt e.V.

Mit spielerischer Leichtigkeit scheinen die Naturgesetze außer Kraft gesetzt. Solide Gegenstände lösen sich in Luft auf, schweben und verwandeln sich; unglaubliche Zufälle treten ein, Geld vermehrt sich, ein Tisch erhebt sich wie schwerelos in die Luft und wie nebenher liest Pit Hartling Ihre Gedanken. Neben ausgewählten Klassikern enthält das Repertoire auch selbstentwickelte Kunststücke, die sonst nirgends auf der Welt zu sehen sind. Pit Hartlings Methode sind unglaubliche Fingerfertigkeit, intelligenter Witz und angewandte Psychologie. Und falls es Sie tröstet: Manche seiner Kunststücke sind selbst Fachleuten ein Rätsel.
Pit Hartling vereint geistreiche Comedy mit unglaublicher Zauberkunst.

Eintritt: 18 €; Mitgl. 10 €; Jugendl. 5 €


AussenB.jpg

Jahreshauptversammlung des Heimatvereins

Einladung

Freitag, den 12. April um 19.00 Uhr im Museum Hofmühle

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Heimatvereins findet mit der regulären Neuwahl in die Vorstandschaft statt. Hierzu laden wir Sie herzlich ein. Über Ihr Kommen würden wir uns freuen.

Tagesordnung:
1. Begrüßung und Bericht des 1. Vorsitzenden
2. Kassenbericht für das Jahr 2018
3. Bericht der Kassenprüfer für das Jahr 2018 mit Entlastung der Vorstandschaft
4. Wahl des
     a) 1. Vorsitzende/r
     b) 2. Vorsitzende/r
     c) Kassier/in
     d) Schriftführer/in
     e) Beisitzer/in (2-6)
     f) Bestellung Kassenprüfer/in
5. Wünsche und Anträge
6. Vorstellung von Neuerwerbungen

Mit freundlichen Grüßen
Richard Schindele
1. Vorsitzender des Heimatvereins Immenstadt e.V.


libera_sonum.jpg

Libera Sonum Ensemble "Canzone"

A-Capella-Chor

Samstag 11.Mai 2019
Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:30 Uhr im Museum Hofmühle
Veranstaltung des KLICK - Kleinkunstverein Immenstadt e.V.

Das Vokalensemble „LIBERA SONUM“ entstand vor knapp zwei Jahren in Urbania (Marken, Italien). Der Anlass war die Produktion von „Coreofonia“, einem Projekt der Choreographin/Performerin Maria Francesca Guerra, das auf die expressiven Möglichkeiten der Interaktion von Stimme und Körperbewegung zielte. Seitdem sang das Ensemble zahlreiche Konzerte in verschiedenen italienischen Städten und trat bei wichtigen Chorfestivals in Bologna und Cagliari auf. Das Ensemble besteht aus Mitgliedern, die künstlerische Erfahrungen verschiedener Art haben (als Sänger, Instrumentalisten, Chorleiter, Tänzer,...), und dadurch eine ständige Quelle der Inspiration für das Ensemble sind.

Eintritt: 18 €, Mitgl. 10 €, Jugendl. 5 €


Portrait-Web.jpg

Markus Dinnebier "LebenSaiten"

Klangbilder - Saitenexperimente - Texte zum Träumen, Nachdenken und Schmunzeln

Samstag 01.Juni 2019
Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:00 Uhr 

„Die verschiedenen Saiten des Lebens zum Klingen bringen“ - das ist das Motto des Projektes „LebenSaiten“. 

Stücke und Lieder, die einfach entstanden sind, die das Leben geschrieben haben und nun auf eine Bühne möchten - gepaart mit von Marion Schmelcher gelesenen Texten und Geschichten, die das Herz und die Seele berühren.
Ein gemütlicher Abend mit spannenden Klang-Kreationen - von gezupft bis geklopft, mit viel Improvisation, mal melancholisch-ruhig, mal jazzig oder rockig… Da sind alle Saiten des Lebens vertreten.
Markus Dinnebier spielt seit über 25 Jahren als freischaffender Geiger und Gitarrist in verschiedenen Bands und Musikprojekten. Unter anderem als Fiddler bei "The MacLeods", "3 Ravens and a Puffin“, sowie bei "Vuimera".
Diverse CD-Produktionen dokumentieren seine Vielfältigkeit als Bandmusiker und Arrangeur.
Sein vielsaitiges Repertoire reicht von klassischer Musik über Irish Folk, Rock & Pop, Progressive, bis hin zum Jazz.
www.lebensaiten.de

Eintritt: Abendkasse 10 €, kein Vorverkauf


Allgäu TV.png

Allgäu TV „Land und Leute“.

Beitrag über das Museum Hofmühle

Am 15.12.2018 ist ein Beitrag über das Museum in der Sendung "Land und Leute" im Allgäu TV gesendet worden. Wir freuen uns sehr Teil der Sendung gewesen zu sein.

Hinweis: Um das Video in Vollbild anzusehen, klicken Sie im Videoauschnitt auf das viereckige Symbol unten rechts. Viel Spaß beim Ansehen!

.


Diese Seite teilen

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren