Museum Hofmühle

Immenstadt

Made in Immenstadt


Mit dem Motorrad auf den Grünten – die Imme machte es möglich. Nach der Währungsreform, Aufbruchstimmung im Herzen, wollten die Menschen nur eins: Mobilität. Norbert Riedel, Freund visionärer Gedanken, baute in Immenstadt ein kleines, geländegängiges Motorrad, mit dem Werksfahrer sogar auf den „Wächter des Allgäus“ knatterten. So etwas nennt sich frühes Marketing!

Motorrad "Imme"


Ohne die Kunerts wäre die Wirtschaftswunderfrau nicht so edel bestrumpft gewesen. Die persische Kaiserin Soraya, damals Superstar und Stil-Ikone, lieh dem Strumpf sogar ihren Namen. Niemand prägte das Immenstadt der Wirtschaftswunderzeit so sehr wie die „Kunert Strumpf- und Trikotagenfabrik“.